Ratgeber-Kartenlegen


        Die Geschichte der

                Mademoiselle Lenormand       

 

  
Marie-Anne Lenormand war eine der berühmtesten Kartenlegerinnen aller Zeiten. 1772 wurde sie in Alencon geboren und starb 1843 in Paris.
In ihrer frühen Jugend kam sie mit Zigeunern und auch durch die Zigeuner, mit der Wahrsagerei und dem Kartenlegen in Berührung. Sie erwarb von einem Zigeuner ein Tarot-Kartendeck,das sie für eigene Zukunftsdeutungen nutzte.

Ab ihrem 6ten Lebensjahr lernte sie in einem Kloster lesen und schreiben.Mit 11 Jahren erlernte sie auch das Schneiderhandwerk um dann im Alter von 14 Jahren im Wäschegeschäft ihres Stiefvaters in Paris zu arbeiten. Dort begann auch ihre eigentliche Karriere als Kartenlegerin. Durch ihre Arbeit als Dessous-Verkäuferin kam sie mit sehr vielen Damen aus allen Gesellschaftsschichten in Kontakt und legte für die Kundinnen hinter der Theke die Karten. Aufgrund ihrer zutreffenden Prophezeihungen wurde sie zunehmend bekannter.

Allerdings kam sie des öfteren mit dem Gesetz in Konflikt und wurde mehrmals wegen ihrer Kartenlegerei verhaftet. aber es gab immer gute Freunde die ihr aus den misslichen Situationen heraus halfen.
Nach einem kurzen Aufenthalt in London kehrte sie nach Paris zurück, wo sie sich ein Haus in Faubourg Saint-Germain kaufte. Dieses Haus verfügte über einen Geheimgang im Keller, der ihr immer wieder zur Flucht vor der Polizei verhalf.
Sie beriet namhafte Persönlichkeiten der Pariser Gesellschaft, wie u.a. Kaiserin Josephine, Robespierre und Napoleon. Ebenso Politiker, Bänker, Adlige, Künstler und Schauspieler, aber auch Hausmädchen, Putzfrauen und Köchinnen.
Durch ihre Weissagungen wurde sie sehr wohlhabend.
Im Jahr 1814 begann sie ihre Memoiren und andere Bücher zu schreiben und veröffentlichte bei der Gelegenheit auch einige brisante Einzelheiten über die großen Männer Frankreichs.
Im Jahre 1820 sorgten ihre Veröffentlichungen über Kaiserin Josephine und Napoleon für einen Skandal, der sie weithin über Frankreichs Grenzen bekannt machte.
Etwas in Vergessenheit geraten verstarb sie im Alter von 71 Jahren an den Folgen einer Blasenoperation.
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!